Wie Du die pferdia-DVDs zum besten Preis bekommst

von Jeannette Aretz

Datum: 08.12.2016


Shopping App pferdiathek

So schaut sie aus, die App, die Lieblingsfilme zum besten Preis herausfiltert.  Foto: pferdia tv

 

Schon lange mit einem bestimmten Film geliebäugelt, und dann das Angebot verpasst? Das passiert nicht mehr, wenn die neue, kostenlose App von pferdia tv auf dem Mobiltelefon installiert ist. Die heimliche Wunschliste eint nämlich viele der pferdiathek-Nutzer.

 

Das Streaming-Portal wird genutzt, aber es gibt da doch den ein oder anderen Film, den man am liebsten daheim im Regal stehen hätte. Den man einfach mal offline sehen möchte. 

 
Geht vielen so. 
Wäre doch schön, wenn man dann genau dieses Wunschobjekt zum besten Preis bekäme. 
Und dafür haben wir jetzt etwas neues. Eine App, die Euch stets Bescheid sagt, wenn eine pferdia-DVD besonders günstig zu haben ist. 
 
Die funktioniert so: Ihr ladet Euch die App kostenlos herunter. Dann könnt Ihr auch einfach in ihr stöbern, die verschiedenen Kategorien wie Dressur oder Springen ansehen, was im Programm ist. So wie auf der pferdia-tv-Seite. Nur einfacher, denn bleibt man eingeloggt, dann kann man mit drei Klicks seine Sachen bestellen.
 
Zum anderen, und das ist das Besondere an der Sache, sagt die App Euch Bescheid, wenn wir ein besonderes Angebot einstellen. 

  

 

App pferdiathekEinfach, schnell, übersichtlich.
App pferdiathekSo sieht sie aus, die Shopping-App

 

Typisches Beispiel: Am Wochenende reduzieren wir immer eine aktuelle DVD aus dem Sortiment deutlich, meist um 10 Euro. Nur für zwei Tage, Samstag und Sonntag. Welche das ist, sagt Dir die Mail per Push-Nachricht. Das ist praktisch, wenn man zum Beispiel immer schon mit einem Titel geliebäugelt hat. Beispiel: Am kommenden Wochenende werden wir den Uta Gräf Film „Direkt am Viereck Teil 2“ günstiger anbieten. Ein Wochenend-Deal nur für 48 Stunden, danach gilt wieder der reguläre Preis. 

 
Wichtig war in der Entwicklung, dass die App nutzerfreudlich ist und nicht anstrengend. Wir senden zum Beispiel bei diesen Angeboten nur ganz wenige Zeilen, so wie eine SMS. Dadurch verpasst man keine Gelegenheit mehr, den begehrten Titel so günstig wie möglich zu kaufen. 
 
Ganz schön praktisch, das kurz mitgeteilt zu bekommen, oder? Wer natürlich täglich auf unserer facebook-Seite unterwegs ist, wird die Posts mit den Angeboten auch da sehen. Ist aber nicht für alle Menschen die beste Wahl. 
 
 
Wichtig zu wissen: Die Shopping-App ist kostenlos. Sie funktioniert für iPhones, Android, Tablet und iPad. Hier ist sie zu finden:
 
 
P.S.: Wer auf der Pferd & Jagd ist, kann sich die App auch bei uns am Stand zeigen lassen! Uta Gräf und Wolfgang Marlie sind auch häufig am pferdia tv Stand. Das gesamte Team freut sich, wenn Zuschauer vorbeikommen, und wir zeigen gern die neuen Filmtitel, die Apps (es gibt ja auch noch die Ingrid Klimke Trainingsapp) und die bewährten Klassiker unter den Lehrvideos!
  

  

fn Praxishandbuch


Passend zum Thema

Anlehnung und Durchlässigkeit verbessern

Ingrid Klimke

Zu Beginn der zweiten Phase der Ausbildungsskala gilt es mit dem losgelassenen Pferd eine sichere Anlehnung zu erarbeiten. Darunter versteht man eine stete, weich-federnde Verbindung zwischen Pferdemaul und Reiterhand, die niemals rückwärts wirkt, sondern die Bewegung von hinten aufnimmt und so die Voraussetzung für ein an den Hilfen stehendes, durchlässiges Pferd schafft.

Dauer: 16:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Das 6-Punkte Übungs- und Aufwärmprogramm im Sattel

Eckart Meyners

Ruckende Hände, Probleme beim Aussitzen oder eine unruhige Schenkellage müssen nicht sein. Bewegungsexperte Eckart Meyners hat das 6-Punkte Übungs- und Aufwärmprogramm im Sattel entwickelt, mit dem Reiter sich vom Pferd aus optimal auf die Trainingseinheit vorbereiten können.

Dauer: 17:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Agility mit Pferden Teil 3: Rauf und Rüber

Nina Steigerwald

Beim Agility mit Pferden geht es nicht nur um Schwung und Schnelligkeit, sondern auch das Koordinationsvermögen der Pferde ist gefragt. Mit verschiedensten Untergründen von Hügeln über Turnmatten bis zum schmalen Rundholz werden Trittsicherheit, Vertrauen und die Balance verbessert.

Dauer: 24:47 Minuten

Hier geht es zum Video



zurück zur Übersicht

pferdia Videotipps

Aufwärm- & Lockerungsübungen im Sattel: Vorher – Nachher

Eckart Meyners

In diesem Video sehen Sie eine praktische Anwendung des 6-Punkte-Programms im Sattel. Die Pferdewirtin und Redakteurin Kerstin Niemann probiert die Übungen von Eckart Meyners während einer Trainingseinheit aus, um damit verschiedene Aspekte ihres Sitzes zu verbessern.

Dauer: 20:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Beurteilung des Fahrpferdes & Einfahren

Tjeerd Velstra

Der berühmte Fahrweltmeister Tjeerd Velstra vermittelt in diesem Video die Grundlagen der Fahrpferdebeurteilung und demonstriert das strukturierte und schonende Einfahren eines jungen Pferdes.

Dauer: 22:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildungsskala - Takt Folge 2: Über ruhigen und verbesserten Takt zu mehr Ausdruck

Uta Gräf

Im Laufe der Ausbildung verbessern Gleichgewicht und Anlehnung auch den Takt bei dem 5-jährigen Wallach Sir Hugo. Die Trab- und Galopparbeit mit Schwerpunkt auf mehr Ausdruck bei ruhigem Takt trägt ihre Früchte.

Dauer: 05:45 Minuten

Hier geht es zum Video

StGeorg Magazin

PM der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Pferdebild