Basiswissen Teil 3: Richtig trensen



pferdia

Dauer: 19:38 Minuten

http://storage.pferdiathek.tv/video/image/big/211110-3_trensen_biig.jpg 2016-06-01T00:00:00+02:00

Die drei Basisvideos zu den Themen putzen, satteln und trensen bieten ein Grundwissen sowie detaillierte Informationen über den gewissenhaften alltäglichen Umgang mit dem Pferd.

In diesem Video zeigt die Ausbilderin Sibylle Wiemer, wie man ein Pferd richtig auftrenst, und woran man erkennt, ob die Trense dem Pferd passt.

Beim Auftrensen sollte das Pferd nicht die Möglichkeit haben, wegzulaufen. Der Zügel darf nicht zur Stolperfalle werden und das Gebiss muss so in das Maul geführt werden, dass es nicht gegen die Zähne schlägt.

Anhand einiger Beispiele erklärt Sibylle Wiemer außerdem, worin sich verschiedene Reithalfter und Trensengebisse von einander unterscheiden.

Themen: Pferde richtig auftrensen, Trense, Reithalfter, Trensengebiss, Basiswissen

Sibylle Wiemer

Die Diplom-Pädagogin ist Reitlehrerin aus Leidenschaft und widmet sich sowohl dem Unterrichten der Basis als auch der Fortbildung von Trainern. Sie unterrichtet Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung, auf Pferden unterschiedlichster Rassen und Ausbildungsstände.

> mehr

pferdia Videotipps

Kindern Theorie vermitteln: Ausrüstung & Haltung

Ulrike Mohr

Kinder lernen vor allem durch fühlen, anfassen und selber machen. Dieses Video demonstriert Möglichkeiten, Kindergruppen und Reitabzeichenschülern die Theorie der Pferdeausrüstung und -haltung spielerisch aber effektiv näherzubringen.

Dauer: 10:12 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Arbeit am langen Zügel Teil 1: Ausrüstung & vorbereitende Übungen

Saskia Gunzer

Die Arbeit am langen Zügel ist eine faszinierende Möglichkeit, sein Pferd ohne Reitergewicht in allen Lektionen zu schulen. Bevor man sich aber hinter das Pferd begibt ist es wichtig, dass man erstens die richtige Ausrüstung hat und zweitens den Schritt der vorbereitenden Übungen an der Hand nicht übergeht.

Dauer: 16:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Kindern Theorie vermitteln: Pflege & Gesundheit

Ulrike Mohr

Wie weckt man das Interesse von Kindern an theoretischen Pferdethemen wie Pflege und Gesundheit? Dieses Video antwortet mit Spielideen und der praktischen Aufbereitung von Themen wie Pflege, Putzen, Pferdekrankheiten und Anatomie.

Dauer: 09:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule des Pferdes Teil 2: Anlongieren und erstes Satteln

Rudolf Zeilinger

Rudolf Zeilinger hat sich als Ausbilder und Trainer im internationalen Reitsport einen Namen gemacht. In diesem Video demonstriert er zwei der wichtigsten und prägendsten Schritte in der Ausbildung der jungen Remonte: Das erste Satteln und Longieren.

Dauer: 18:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Dehnungshaltung: Die Biomechanik des "Vorwärts-abwärts"

Reinhart Koblitz

Das Reiten in korrekter Dehnungshaltung ist für die Gesunderhaltung des Pferdes bis ins hohe Alter von zentraler Bedeutung. Jeder Reiter sollte deshalb die biomechanischen Zusammenhänge des korrekten ‚Vorwärts-abwärts“ kennen und dieses Wissen mit in den Sattel nehmen.

Dauer: 11:10 Minuten

Hier geht es zum Video