Haflinger - unter den Kleinen die Größten



pferdia

Dauer: 44:34 Minuten

http://storage.pferdiathek.tv/video/image/big/458801_haflinger_biig.jpg 2017-03-08T00:00:00+01:00

Haflinger, die beliebten, blonden Freizeitpferde, werden hier in einem faszinierenden Filmportrait vorgestellt.

Herrliche Bilder und viel Information! 22 Aufnahmetage standen 1994 auf dem Drehplan. Dabei ging die Reise nicht nur kreuz und quer durch Deutschland, sondern natürlich auch zum Ursprung der Haflinger: Das idyllische Gebirgsdorf Hafling in den Südtiroler Alpen, der Geburtsstall des legendären "Folie", das Mekka der Welt-Haflingerzucht in Ebbs, Nordtirol, sowie bedeutende Zuchtstätten und -Veranstaltungen von Holstein bis Bayern sind Stationen, die den Film zu einer wertvollen Informationsquelle über den Stand der Zucht zu dieser Zeit machen.

Betrachtungen über die äusserst vielseitige Verwendung der "Blonden" als treue Partner in Freizeit und Sport runden den Videofilm ab. pferdia tv beobachtete die Haflingergespanne bei der DM der Viererzüge in Riesenbeck, war zu Besuch bei Heike Kohler, der Deutschen Meisterin in der Westerndisziplin Trail, zeigt die sympathischen Pferde im Turniereinsatz und war fasziniert von dem traditionellen Haflingerrennen inmitten der zauberhaften Kulisse Merans.

Themen: Pferdezucht, Pferderassen, Kleinpferde, Freizeitpferde

Diese Lehrinhalte findest du auch auf der DVD

Haflinger - unter den Kleinen die Größten

im DVD & Bücher Shop

pferdia Videotipps

Agility mit Pferden Teil 2: Grundlagen der Freiarbeit

Nina Steigerwald

Damit das Motto der Freiarbeit „Ganz ohne Strick, mein Pferd kommt mit“ erfolgreich umgesetzt wird, zeigt Nina Steigerwald, mit welchem Trainingsaufbau Pferde auch in höheren Tempi zuverlässig auf die Signale ihres Menschen achten.

Dauer: 26:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western- & Freizeitpferde Teil 2: Kontrolle, Desensibilisierung & Geduld

Peter Kreinberg

Peter Kreinbergs behutsame und konsequente Grundausbildung des jungen Pferdes erfolgt in zehn Teilschritten. Im zweiten Video dieser Reihe erklärt der Ausbilder vier Grundübungen: die Verständigung durch Druckimpulse, Kontrolle an der Hand, die Desensibilisierung auf das Equipment und Geduldsübungen.

Dauer: 14:20 Minuten

Hier geht es zum Video

Agility mit Pferden Teil 5: Biegung und Achtsamkeit

Nina Steigerwald

Slalom und Tunnel sind Klassiker im Agility. Hier sind zum Einen Köpfchen und zum Anderen Mut gefordert. In vernünftig aufgebauten Trainingsschritten lernen Pferde beispielsweise, eine Acht um Pylonen selbständig zu laufen. Resultat dieser Aufgaben sind aufmerksam mitdenkende Pferde.

Dauer: 27:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Zügelhilfen besser verstehen und einsetzen durch das Halsringreiten

Wolfgang Marlie

Die Arbeit mit dem Halsring kann zum Einen als Prüfstein für eine präzise und funktionierende Verständigung mit dem Pferd dienen. Zum Anderen stellt das Halsringreiten mit einem geübten Pferd eine gute Möglichkeit für den Reiter dar, seine Hilfengebung verfeinern zu lernen.

Dauer: 18:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlagen der Hilfengebung: Vertrauen bilden und Signale vom Boden aus lehren

Wolfgang Marlie

Das gelungene Treiben und eine präzise Hilfengebung sind Voraussetzungen für gutes Reiten. Wie die Grundlagen dafür am Boden erarbeitet und damit auch das Vertrauensverhältnis und die Präzision der Hilfengebung unter dem Sattel verbessert werden können, sehen Sie in diesem Video.

Dauer: 19:35 Minuten

Hier geht es zum Video