Buch: Das Pferd, eine Herausforderung

von Jeannette Aretz

Datum: 17.01.2017


 

fn pferdiathek Klare Ansagen prägen dieses Büchlein.
 fn pferdiathek

 

Dieser Beitrag beinhaltet Werbung.

 

Zum Lachen komisch oder eher heikel? Das Leben als Reiter hält so einige Tücken bereit. Das Buch "Das Pferd - eine Herausforderung" stellt Lösungsansätze vor und beschreibt typische Situationen.

 

Dieses Buch wagt den Rundumschlag: Es geht um Pferdehaltung, um das Reiten, um den Pferdekauf, um  Stalluntugenden und Probleme am Boden. Natürlich nicht bis ins letzte Detail, denn das könnte der Band auf seinen 128 Seiten nicht leisten. Die Illustrationen betonen mögliche Schwierigkeiten und zeigen eher das Gegeneinander, als das Miteinander mit dem Pferd. Der Text übernimmt die Rolle der Vernunft: Er ermahnt, nicht Symptome zu bekämpfen, sondern bei Problemen die Ursache zu suchen. Die Empfehlungen sind zum Teil von genereller Gültigkeit, so wird auch die Haltung des Pferdes miteinbezogen, als es um Verhaltensauffälligkeiten im Buch geht. Deutlich weist die Autorin Britta Schön auf den Effekt auf die bessere mentale Gesundheit des Pferdes hin, wenn es in einer sozialverträglich zusammengesetzten Gruppe gehalten wird und ausreichende Bewegungsmöglichkeiten hat. 

 Besonders prägnant sind die Illustrationen des Buches. Der Pinselstrich des Illustrators ist jenen sicherlich vertraut, die auch schon in den 80er und 90er Jahren gern zu Magazinen im Reitsportbereich griffen. „Das Pferd – eine Herausforderung“ ist in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil des Buches geht es um die Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Der zweite Teil namens ‚Wehret den Anfängen’ erklärt, wie der Reiter sich schon bevor ein Problem entsteht korrekt verhalten kann. Der dritte Teil widmet sich konkreten Beispielen, in denen das Verhalten des Pferdes nicht dem entspricht, was der Mensch gern hätte.

 

 

 

fn pferdiathek Es thematisiert, inwiefern Haltung und...
fn pferdiathekVerhaltensprobleme zusammenhängen.

 

 

 

Zum Teil lässt die Autorin ihre persönlichen Erfahrungen mit einfließen – und empfiehlt zum Beispiel grundsätzlich eine Trennwand mit durchsichtiger Plastiktrennwand, statt einer festen Wand, „da diese nicht so massiv und einengend wirkt auf das Pferd“. 

 

 

 

fn pferdiathek Hängerfahren - oft eine Herausforderung.
fn pferdiathekDie Frage nach dem 'Warum' ist der Autorin wichtig. 

 

 

Eine klare Meinung vertritt sie auch bezüglich Kopperriemen: „Kopperriemen, die eng an Genick und Kehlgang anliegen, sollen die entsprechende Muskulatur blockieren, Maulkörbe sollen das Aufsetzen der Zähne verhindern, Kopperoperationen greifen in die fürdas Koppen zuständige Muskulatur ein. Bei Koppern, die vom Luftschlucken abgehalten werden, zeigt sich allerdings vermehrter Stress – diese symptombezogenen Therapien sind deshalb kritisch zu betrachten“ schreibt sie. 

 

Klare Ansagen machen auch die Illustrationen, die sich mit Bildern aus dem Pferdealltag im Buchverlauf abwechseln. 

 

> Eine gute Geschenk-Idee für Menschen, die inhaltlich einen guten Überblick über Probleme und Problemchen in der Pferdehaltung erlangen möchten und optisch einen 80er Jahre Pinselstrich und einen rauh-humoristischen Tonfall mögen.  „Das Pferd - eine Herausforderung“ , Britta Schön. Das Buch ist im fn Verlag erschienen und kostet 19,90 Euro. Diese Rezension entstand mit Unterstützung des fn Verlags. Alle Illustrationen, Seiten und Fotos dankend dem besprochenen Band entnommen.

 

  

  

fn Das Pferd eine Herausforderung


Passend zum Thema

Basiswissen Teil 1: Richtig putzen

Sibylle Wiemer

Das Putzen des Pferdes gehört in den Alltag jedes Reiters und verdient daher die volle Aufmerksamkeit. Dieses Video demonstriert detailliert alle Elemente des Putzvorgangs und enthält wertvolle Tipps bezüglich Unfallverhütung, Effektivität und Umgang mit dem Pferd.

Dauer: 29:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Basiswissen Teil 2: Richtig satteln

Sibylle Wiemer

Wie unterscheiden sich ein Dressur-, ein Spring- und ein Vielseitigkeitssattel? Woran erkennt man, ob der Sattel dem Pferd passt? Und worauf ist bei der Wahl der Sattelunterlage zu achten? Das korrekte Satteln ist maßgeblich am Erfolg des Reitens beteiligt und wichtig für die Gesunderhaltung des Pferdes. In diesem Video zeigt Sibylle Wiemer nicht nur, wie man ein Pferd richtig sattelt, sondern gibt außerdem viele hilfreiche Tipps für den Alltag.

Dauer: 22:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Basiswissen Teil 3: Richtig trensen

Sibylle Wiemer

In diesem Video zeigt die Ausbilderin Sibylle Wiemer, wie man ein Pferd richtig auftrenst und woran man erkennt, ob die Trense dem Pferd passt. Außerdem erklärt sie anhand einiger Beispiele, worin sich verschiedene Reithalfter und Trensengebisse unterscheiden.

Dauer: 19:38 Minuten

Hier geht es zum Video



zurück zur Übersicht

pferdia Videotipps

Der Grönwohldhof - Mekka der Dressur

Jan Tönjes

Herbert Rehbein, Karin Rehbein und Donnerhall, das sind die Namen, die den Gröhnwohldhof berühmt gemacht und bis heute nichts von ihrem Klang verloren haben. Züchterisch wie sportlich spielte dieses Paradies für Reiter und Pferde über Jahrzehnte international eine erste Geige. 1998, auf dem Höhepunkt der Erfolge, wurde dem Mekka der Pferdewelt filmisch ein Denkmal gesetzt.

Dauer: 46:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios' Weg zum Dressurpferd Folge 1: Seitengänge & Galoppwechsel verbessern

Uta Gräf

Für diese Ausbildungsserie mit Uta Gräf wurde ihr Training mit dem 7-jährigen Helios in regelmäßigen Abständen gefilmt und die Entwicklung des Wallachs von einem „normal“ veranlagten zu einem „richtig guten" Dressurpferd begleitet. In der ersten Folge arbeiten die beiden an Seitengängen und fliegenden Galoppwechseln.

Dauer: 16:24 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 5: Vorarbeit Pirouetten & fliegende Galoppwechsel

Uta Gräf

Nach den ersten Vorbereitungen auf die Piaffe in der letzten Folge konzentriert sich Uta Gräf in diesem Video auf die Vorarbeit für Galopp-Pirouetten und fliegende Wechsel. Der 8-jährige Helios hebt sich bei Anstrengung manchmal noch etwas heraus oder wird leicht schief. Uta Gräf zeigt, mit welchen Übungen sie dem entgegenwirkt, und wie sie ihr Training systematisch und individuell aufbaut.

Dauer: 12:43 Minuten

Hier geht es zum Video

High Noon Teil 8: Dehnungshaltung & Aufrichtung in den Lektionen

Philippe Karl

Philippe Karl arbeitet mit High Noon in dieser Trainingseinheit auf Trense. Durch kontrolliertes Springen an der Longe und immer neues Abfragen und Überprüfen des Gehorsams und der Losgelassenheit auch während des Reitens fördert er die Gelassenheit von High Noon in den Lektionen.

Dauer: 18:53 Minuten

Hier geht es zum Video

StGeorg Magazin

PM der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Pferdebild